Farbe in der Architektur

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 10

Drei Wohngebäude für Studierende mit 258 Apartements in Bochum, Laerheidestraße Bauherr: Akademisches Förderwerk AKAFÖ Architekten: ACMS Architektur Contor Müller Schlüter, 2019 Das Äußere der Gebäude zeigt Grau-Nuancen mit metallischer Anmutung, graubraunes Holz, Beton und Glas. Die mit hellen, kräftigen Rahmungen gefassten Fenster sind außen anthrazit, innen weiß. Die Apartments haben schwarzen Boden, Beton (Decke und eine Wand), hölzerne, zum Teil weiße Einbauten. Zwischen und gegen diese beiden Bereiche mit ihrer Materialfarbigkeit steht die eigenständige Welt der sozusagen freien, gemalten Farben der Flurwände. Die Böden, auch hier schwarz, ebenso die Türblätter und Türnischen, die Decken zeigen Beton. Das hauptsächliche Ziel der Farbgebung ist nicht das Kennzeichnen von Funktionen (Eingang) und Positionen (EG/OG), sondern das Erzeugen von Farbräumen und Raumatmosphäre durch charakteristische Farbklänge, die für empfängliche Nutzer vielfältige Farbeindrücke und -erlebnisse bieten. Der Haupteingang. Rechts der Durchgangsraum zum Nebeneingang. Zentral darin die weiße Postbox. Der Nebeneingang, rechts der Fahrstuhl. Die Briefkastenanlage: weiß, weil Weiß die Assoziation zum Brief befördert. Rosa, durch die Remission vom Rot der gegenüberliegenden Wand. Blick in Richtung Flur. Der lange Flur mit der …

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 9

Aula-Neubau der Ernst-Barlach-Gesamtschule Dinslaken Bauherr: Stadt Dinslaken Architekten: Prozent GmbH, kommunale Sanierungsgesellschaft 2019 Ansicht von Südosten mit dem Haupteingang Ausschnitt von Südwesten Schwarz/Gold/Weiß/Schwarz                                                                                               Rot Die Farbe der Fenster: Nicht weiß wie die Fassade, sondern gelblich grauweiß, matt. Dadurch entsteht der räumlich wirkende, verhaltene Bezug zur goldenen Fassade. Das tiefschwarz und glänzend angelegte Fenster zur Bühne mit … … dem tiefen Blau der Schattenfuge, das die Fuge betont. — Gesamtschule Ennigerloh – Neubeckum Bauherr: Stadt Ennigerloh Architekten: Fritzen + Müller-Giebeler 2019 Vom Eingang aus gesehen: Sitznische und Treppenhaus, rechts der Fahrstuhl Der Fahrstuhl-Kubus Vom Treppenhaus aus: EG und OG Flurwände im OG Der Fahrstuhl im OG Links: Blick ins zweite Treppenhaus, hinten der Fahrstuhl Das zweite Treppenhaus Die Sitznische Die Wandoberflächen ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Notiz o7 zur Farbe in der Architektur Die Farben der Tür eines Hauses Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5 Die …

Notiz 07 zur Farbe in der Architektur

Die Wohnanlage „Les Linandes” in Cergy-Pontoise nahe Paris Ein der Erinnerung wertes Beispiel für Farbe in der Architektur Architekten: Sobra Farbentwurf: Jean-Philippe Lenclos 1976 (Modelle), 1978 (Fertigstellung) Verloren gegangen ist die Strahlkraft der Farben (strahlendes Weiß hat nicht die vielfältig wirkende Kraft bunter Farben). Verloren gegangen ist die positiv einnehmende Atmosphäre eines Quartiers zum Wohnen und auch die Ablesbarkeit der Struktur des Gebäudekomplexes, die durch die Farbgebung gegeben war. Übrig geblieben ist ein ausdruckloses Konglomerat von anonymen Baumassen. Mit den „Villes nouvelles“ wurde ab den frühen sechziger Jahren, meist mit gehörigem Abstand um Paris herum, versucht, den Druck des Wohnungsbedarfs in der Metropole zu mindern. In den neuen Städten versuchte man mit häufig nur oberflächlich gesetzten gestalterischen Mitteln wie der Farbgebung Attraktivität zu gewinnen. Eine der wenigen, bezüglich ihrer farblichen Gestaltung überzeugenden Wohnanlage war „Les Linandes“. Sie wurde von Lenclos durch Farbe anschaulich strukturiert, sensibel gegliedert und dadurch in ihrer Erscheinung verständlich gemacht mit einer Farbpalette der Erden von Ockerbrüchen wie denen im südfranzösischen Roussillon. Die Nuancen der Palette reichen von Caput mortuum violett über …

Die Farben der Tür eines Hauses. Grundsätzliches visualisiert.

Dunkles – Helles Verschlossenes – Einladendes, Offenes Flächiges – Lineares Schweres – Leichtes ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Farben entwerfen für Architektur, Projekte 8 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5 Die Farben der Häuser auf Burano 3 Architektur und Farbe aus: Fläche und Objekt Report 2012 Farbe entwerfen für Architektur, Projekte 4 Entwurf für die Farbe im Inneren von Schulen Farben entwerfen für Architektur, Projekte 3 Der Farbentwurf und die Qualität seiner Umsetzung Die Farben der Häuser auf Burano 2 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 2 Die Farben der Häuser auf Burano 1 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 1 Über Farben auf Burano Farben entwerfen für Architektur 3 – Studentenwohnheim Essen

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 8

Wohnanlage in Düsseldorf Bauherr Vivawest Wohnen. Farbentwurf 2018 Südseite von Südwesten gesehen von Osten von Südosten Zur Belichtung in den Räumen: glatte, weiße Fensterlaibungen und Putzlaschen in der Breite der seitlichen Stege der Fensterbank < 20 mm von Osten mit dem zur Wohnanlage gehörenden zweiten, niedrigen Wohnkörper der niedrige Baukörper von Südosten gesehen von Nordosten der Spielplatz mit zurückhaltendem Design und reduzierter Farbigkeit Die Kinder und ihre mitgebrachten Farben sind lebendig genug weiße, einladende Bänke im Hintergrund dunkle Abfallbehälter untergeordnete Einhausungen in glänzendem Schwarz Die Treppenhaustürme zweifarbig angelegt: die Seiten heller als die Stirn Die Nordseite mit dem Spielplatz ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Die Farben der Tür eines Hauses Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5 Die Farben der Häuser auf Burano 3 Architektur und Farbe aus: Fläche und Objekt Report 2012 Farbe entwerfen für Architektur, Projekte 4 Entwurf für die Farbe im Inneren von Schulen Farben entwerfen für Architektur, Projekte 3 Der Farbentwurf und die Qualität seiner Umsetzung Die …

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7

Studentenwohnheim Wuppertal. Bauherr: Hochschulsozialwerk. Architekten: Architektur Contor Müller Schlüter in Kooperation mit Petzinka, Pink und Partner. Fotos: Steinprinz. Farbentwurf 2016 Wohnanlage in Essen. Bauherr Vivawest. Farbentwurf 2016 Grundschule, Verwaltungstrakt. Bauherr: Stadt Dinslaken. Architekt: Erich Heinser. Renovierung 2018 durch Prozent GmbH, kommunale Sanierungsgesellschaft. Farbentwurf 2018 Tiefgarage eines Wohngebäudes in Düsseldorf. Bauherr: Vivawest. Farbentwurf 2017 ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Die Farben der Tür eines Hauses. Farben entwerfen für Architektur, Projekte 8 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5 Die Farben der Häuser auf Burano 3 Architektur und Farbe aus: Fläche und Objekt Report 2012 Farbe entwerfen für Architektur, Projekte 4 Entwurf für die Farbe im Inneren von Schulen Farben entwerfen für Architektur, Projekte 3 Der Farbentwurf und die Qualität seiner Umsetzung Die Farben der Häuser auf Burano 2 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 2 Die Farben der Häuser auf Burano 1 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 1 Über Farben auf Burano Farben entwerfen für Architektur 3 – Studentenwohnheim Essen

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6

Stadtbibliothek Dinslaken Entrée und Treppenhaus der Stadtbibliothek Dinslaken. Bauherr: Stadt Dinslaken. Architekt Rainer Cebulla. Farbentwurf 2018 Die vom Keller bis zum Dachgeschoss durchlaufende Stirnwand wird Fotografien in loser Hängung aufnehmen. Das Blau: Nicht das des Himmels, sondern das der Decke im Obergeschoss. Mosaik-Grundschule Ennigerloh Mosaik-Gundschule. Bauherr: Stadt Ennigerloh. Architekt der Halle und der Renovierung: Thomas Becker, Fotos: Zeisel, 2017 ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Die Farben der Tür eines Hauses Farben entwerfen für Architektur, Projekte 8 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5 Die Farben der Häuser auf Burano 3 Architektur und Farbe aus: Fläche und Objekt Report 2012 Farbe entwerfen für Architektur, Projekte 4 Entwurf für die Farbe im Inneren von Schulen Farben entwerfen für Architektur, Projekte 3 Der Farbentwurf und die Qualität seiner Umsetzung Die Farben der Häuser auf Burano 2 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 2 Die Farben der Häuser auf Burano 1 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 1 Über Farben auf Burano Farben entwerfen für Architektur 3 – Studentenwohnheim Essen

Farbgestaltung /-bemusterung in einem Besprechungszimmer von Akzo Nobel

Farben entwerfen für Architektur, Projekte 5

Besprechungszimmer. Auftraggeber Akzo Nobel, Sikkens. 2005 Berufskolleg Dinslaken. Bauherr: Kreis Wesel. Architekt: Eckhard Frodermann. 2006 Ergänzung zu den Bildern in Projekte 1 Studentenwohnheim Essen. Bauherr: Studentenwerk Duisburg-Essen. Architekten: Architektur Contor Müller Schlüter, ACMS. 2013 Ergänzung zu den Bildern in Projekte 1 Seniorenwohnheim Bottrop. Bauherr: Diakonie Bottrop. Architekten: VSI. 2013 Ergänzung zu den Bildern in Projekte 1 Wohnhaus am Niederrhein, 2012. Treppenhaus, Esszimmer, Küche, Schwimmbad (3), Arbeitszimmer (2), Couchtisch-Set (Entwurf: Friedrich Schmuck) Ergänzung zu den Bildern in Projekte 1 Wohnanlage für ältere Menschen Löhne. Bauherr: Caritas Paderborn. Architekten: Stahlberg. Altbausanierung 2007 ______ Weitere Artikel zu Farbe in der Architektur: Die Farben der Tür eines Hauses Farben entwerfen für Architektur, Projekte 8 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 7 Farben entwerfen für Architektur, Projekte 6 Die Farben der Häuser auf Burano 3 Architektur und Farbe aus: Fläche und Objekt Report 2012 Farbe entwerfen für Architektur, Projekte 4 Entwurf für die Farbe im Inneren von Schulen Farben entwerfen für Architektur, Projekte 3 Der Farbentwurf und die Qualität seiner Umsetzung Die Farben der Häuser auf Burano 2 Farben entwerfen für …

Die Farbigkeit der Häuser auf Burano

Die Farben der Häuser auf Burano 3

Henri Matisses Überlegungen zur Farbe „kürzlich im Laufe von Gesprächen“ festgehalten und 1945 publiziert durch Gaston Diehl*: „… was bei der Farbe am meisten zählt, das sind die Beziehungen. Dank dieser Beziehungen, und nur dank ihnen, kann ein Bild intensiv farbig sein, ohne dass es nötig wäre, wirklich Farbe aufzutragen. … Eine Lawine von Farben wirkt kraftlos. Die Farbe gewinnt ihre volle Ausdruckskraft erst dann, wenn sie organisiert ist, …“ Und Otto Modersohn äußerte sich ganz ähnlich zur Qualität von Farbigkeit: Die Kraft liege nicht in der Buntheit. Farbe allein mache „verschwommen, verblasen, unklar.“ Und genau das ist die Wirkung der staccatoartig gesetzten Hausfarben im Burano von heute. Nicht mehr das Haus, schon gar nicht das Ensemble sind wichtig, sondern einzig die subjektiv entschiedenen, isolierten, häufig laut schreienden Farben. Diese ziehen die ganze Aufmerksamkeit auf sich, lassen kaum anderes zur Geltung kommen und verstellen so den Blick auf das Ganze wie auf die Details, verhindern die Schönheit des Einfachen wahrnehmen zu können, aus dem Burano im Grunde besteht. Die „neuen“ Farben sind mit ihrer Intensität …

Architektur und Farbe

„Aufgesetzte Dekoration ist mir fremd” aus: Fläche und Objekt Report, 2012 (geringfügig gekürzt) mit Genehmigung von Akzo Nobel Deco Friedrich Schmuck arbeitet seit vielen Jahren mit Sikkens zusammen. Er entwarf u.a. das ACC-System, diverse Farbenkollektionen und die Farbgebung zahlreicher Architekturprojekte. Im Interview gibt er Einblick in seine Arbeit und einige seiner Standpunkte in Bezug auf Farbe. Report: Viele Menschen richten sich weiße Räume ein. Was denken Sie: Wieso fürchten sie sich vor dem Einsatz bunter Farben? Schmuck: Weiß macht Räume groß, das ist meist positiv zu sehen. Weiß ist neutral, anders als z.B. Rot, das sich „selbstbewusst“ in den Weg stellt. Wer ängstlich ist oder nur unsicher, in welchen Farben er/sie leben will, nimmt Weiß, weil er glaubt, damit nichts falsch zu machen. Das geht ja auch häufig gut, denn Weiß im Innenraum stört nicht, wenn im Raum durch Menschen, Mobiliar und Textilien Leben stattfindet. Im Übrigen: Soll doch jeder mit den Farben leben, die er sich zutraut, die ihn vielleicht glücklich machen. Report: Als einen für Sie neben Bruno Taut und Le Corbusier wichtigen …